top of page

Jahresbericht 2022 - Ein Blick zurück und in die Zukunft

Nach über 2 Jahren Vereinstätigkeit sind wir heute ein eingespieltes Team, wir konnten uns gut vernetzen in der Region und auf den Grundlagen des ersten Jahres aufbauen. Im Zentrum vom vergangenen Jahr stand das von uns erstellte Strategiepapier sowie dessen breiten Abstützung in der Region. Wir sind sehr dankbar über die wertvollen Kooperationen, das Vertrauen und den gesammelten Erfahrungsschatz.



MEILENSTEINE 2022:


  • Vernetzen - Wir bringen die lokalen Akteure zusammen, fördern den Wissenstransfer und stärken so die Basis.

  • Sensibilisieren - Wir sensibilisieren Biker, Behörden, Bevölkerung und Akteure.

  • Strategie - Auf Basis der Analyse und den gesammelten Erfahrungen erstellen wir für die Region einen Strategie- und Massnahmenplan.

  • Infrastruktur - Wir engagieren uns für ein lückenloses Trailnetz und eine bessere Bike-Infrastruktur in der Region.

  • Sichtbarkeit - Wir schaffen eine Bike-Informationsplattform und fördern sowie fordern die überregionale Kommunikation der Trails und Angebote.


Unsere Haupttätigkeit ist die überregionale Koordination, vor allem weil sich unsere Region über 2 Kantone und 2 Landessprachen erstreckt. Die Ausgangslage ist aktuell in den beiden Kantonen unterschiedlich vor allem aufgrund der gesetzlichen Bestimmung. Im Kanton Freiburg tritt per 1. Januar 2023 das neue Mobilitätsgesetz in Kraft welches die Regelungen auf den offiziellen Freizeitrouten, wo das Mountainbiken auch dazu gehört, klärt. Im Kanton Bern ist man noch im Prozess, das revidierte Strassenverkehrsgesetz, worin das Mountainbiken im Gesetz verankert wird, könnte voraussichtlich im 2024 umgesetzt werden. Auf der anderen Seite gibt es auf der Berner Seite bereits mehrere offizielle Mountainbike-Routen und im ganzen Kanton Freiburg gibt es bis heute nur 1 offizielle Mountainbike-Route. Wir dürfen in unserer Funktion die Brücken über die Sense schlagen, gute Beispiele teilen und neue Synergien schaffen.



STRATEGIEPAPIER


Auf der Grundlage der veröffentlichten IST-Analyse im 2021 haben wir das Strategiepapier für die Bike Region Voralpen erstellt.


Neben der Ausarbeitung der Vision, Mission, Positionierung und Zielgruppen standen vor allem die Handlungsempfehlungen im Zentrum.


Bei der Zielgruppe fokussieren wir uns und in erster Linie auf die Naherholung, sprich die Einheimischen sowie die Gäste aus den urbanen Zentren in der Bike Region Voralpen haben Priorität. Es findet vorläufig keine aktive Marktbearbeitung statt. Im Vordergrund stehen die Themen Gästeinformation und Besucherlenkung, um die Bikenden vor Ort auf geeignete Routen zu lenken.


Bei den Handlungsempfehlungen haben wir eine hohe Priorität auf natürliche Trails gesetzt. Die Trails bilden die Basis und eine gesunde Balance zwischen Nutz- und Schutzzonen ist die Voraussetzung für ein nachhaltiges und natürliches Biken in der Region.


Das Routennetz in der Region soll nachhaltig weiterentwickelt und die Mountainbikenden auf geeignete Routen gelenkt werden. Mit neuen Routenverbindungen, besseren Erschliessungen der Städte, Routenverbesserungen und leichten Wegausbesserungen kann ein attraktives Trailnetz entstehen. Dort wo Lücken vorhanden sind haben wir Korridore definiert für neue Mountainbike-Routen.


Definition Korridore, wo Mountainbike-Routen entstehen sollen.


Das Strategiepapier wurde diesen April fertiggestellt und konnten wir der Region am Informations- und Mitwirkungsanlass Bike Strategie Voralpen präsentieren. Eingeladen waren alle betroffenen Gemeinden, Tourismus und Bike Organisationen.

Aktuell sammeln wir die Stellungnahmen der Gemeinden um anschliessend die nächsten Schritte zu planen. Hier geht es zum ausführlichen Strategiepapier.



VERNETZEN – Projekte aus diesem Jahr


Im Zentrum stehen die Vernetzung der verschiedenen Akteure im Bike-Tourismus sowie die Sicherstellung einer Zusammenarbeit mit Landbesitzenden, Gemeinden, kantonalen Fachstellen und anderen wichtigen Akteuren.


Tourenplattform Outdooractive

Letzten Sommer haben wir ein Vernetzungstreffen zum Thema Digitale Plattform für Bike Routen und Anlagenorganisiert und anschliessend eine Umfrage gestartet, was die Meinungen der verschiedenen Tourismus Organisationen in der Region sind. Das klare Fazit war, eine gemeinsame digitale Lösung wird sehr begrüsst und es kam klar zum Ausdruck, dass Outdooractive mit seinem Angebot, die grösste Zustimmung erhalten hat. Darauf haben in diesem Jahr diverse Organisationen einen Account bei Outdooractive gelöst und wir haben so die Option als Region unsere Inhalte zukünftig zu teilen. Bike Region Voralpen hat seit dem Sommer 5 Gravel Routen in der Region online gestellt und ist am Erarbeiten von weiteren. Die Routen werden ebenfalls auf der neuen Webseite vom Naturpark Gantrisch integriert und erhalten so ein erweitertes Schaufenster.


Outdooractive – Gravel-Routen Bike Region Voralpen – Link


Kids Biken Belp

Wir haben im Februar gemeinsam mit dem Skiclub Belp zu einem Bike-Community Treffen in Belp-Gürbetaleingeladen, da es zu diesem Zeitpunkt noch keine organisierte Mountainbike-Community gab in dieser Region. Bereits an diesem Treffen, hat das breite Interesse den Skiclub Belp dazu motiviert eine Mountainbike-Sektion zu gründen. Im Frühling sind sie mit einem Ferienpass-Angebot gestartet und gleich darauf wurde das Kids Biken und die Feierabendgruppe ins Leben gerufen. In den Frühlingsferien 2023 startet bereits die zweite Saison Kids Biken erneut mit zwei Ferienpass Angeboten.



Hier zum ausführlichen News-Beitrag.



PROJEKTE


Damit wir die vorhandenen Lücken schliessen und die Region nachhaltig weiterentwickeln können, haben wir gemeinsam mit unseren Partnern Massnahmen definiert und folgende Projekte gestartet.


- Bessere Verbindungen zwischen den Mountainbike-Anlagen und -Routen schaffen

- Mountainbike-Routen in der Region Schwarzsee – Sense mitentwickeln

- Service Stationen (E-Bike Ladestationen etc.) fördern, erfassen und publizieren

- Kantonale und Nationale Strukturen mitaufbauen

- Buchbare Bike Angebote über die Kantonsgrenze hinaus fördern

- Bike Community Treffen veranstalten

- Digitale Tourenplattform für Mountainbike- und Gravel-Routen aufbauen

- Grundlagen für die Mountainbike-Routen der 3 definierten Korridore erarbeiten (ab 2023)

- Regionales Mountainbike-Infrastrukturprojekt koordinieren und umsetzen (evtl. ab 2023)



EVENTS / SITZUNGEN


Ein paar Zahlen und Bilder aus dem Jahr 2022:


- 4 Vorstandssitzungen vom Verein Bike Region Voralpen

- 1 Informations- und Mitwirkungsanlass zum Thema Bike Strategie Voralpen

- 2 Bike-Community Treffen (Gründung Sektion MTB im Skiclub Belp & Gravel-Ride)

- 1 Bike-Reise nach Massa Vecchia (I) zum Newsbericht

- 5 Vorstandssitzungen vom kantonalen Verein BEBike

- 2. Mitgliederversammlung vom Verein Bike Region Voralpen in Plaffeien Juscht’s Brauerei zum Newsbericht

- Betreuung TFBO Thun - Höhere Fachschule für Tourismus bei Studienarbeiten



Impressionen 2022



MITGLIEDER

Aktuell haben wir 54 Mitglieder, davon sind 4 Vereine, 23 Einzelmitglieder, 20 Gewerbemitglieder, 3 Familienmitgliedschaften und 4 Gönner. Besten Dank für eure Unterstützung!



NEWS BLOGS

Dieses Jahr haben wir 8 News Blogs veröffentlicht. Erfahre mehr.



AUSBLICK

Wir schauen auf ein sehr spannendes Jahr zurück und sind dankbar für die gewonnenen Erkenntnisse und die bereichernden Begegnungen.


Wir freuen uns, in den kommenden Monaten auf Basis der Strategie mit den definierten Korridoren und der erhaltenen Stellungnahmen der Gemeinden, die nächsten Schritte zu planen.


Im kommenden Sommer 2023 schliessen wir unser NRP Projekt «Aufbau Mountain- und Gravelbike-Region Gantrisch» ab. Aktuell macht sich der Vorstand und die Geschäftsführung Gedanken wie weiter ab Sommer 2023: Gibt es ein NRP Folgeprojekt? Was wird unsere Aufgabe sein in der Region? …


Wir halten euch auf dem Laufenden und bedanken uns bei allen Vereinen, Organisationen und Mitgliedern für euren super wertvollen Beitrag!



Der Verein Bike Region Voralpen

Claudia, Raphael, Thomac, René, Marcel und Manuela



Jahresbericht Bike Region Voralpen 2022
.pdf
Download PDF • 1.03MB

38 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page